Mitspielen

Vorspiel für das Wintersemester 2021/22

Termin für das Vorspiel in Präsenz: Freitag den 15. Oktober 2021
Ort: Orangerie, Schlossgarten 1, Erlangen

Damit wir das Vorspiel hygienetechnisch planen können, ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Zu der Anmeldung benutzen Sie bitte dieses Formular.

Anmeldeschluss: 08.10.2021 bis 13 Uhr

Für das Wintersemester 2021/22 suchen wir insbesondere:

  • Oboe
  • Fagott
  • Horn
  • Trompete
  • Posaune
  • Tuba
  • Schlagwerk
  • Harfe
  • Violine
  • Bratsche
  • Cello

Andere Instrumente können wir leider nicht aufnehmen. Sie können trotzdem an dem Vorspiel teilnehmen, wenn Sie sich vorstellen wollen. Auf dieser Weise können Sie Ihr enrnsthaftes Interesse signalisieren.

Repertoire für das Vorspiel:

  • Ein bis zwei kurze Stücke (gerne auch Ausschnitte aus einem Stück) in Dauer von etwa 2-3 Minuten
  • Eine kurze Aufgabe vom Blatt

Ein paar Tipps zum Vorspiel:

Als Vorspielstück wählen Sie am besten Musik aus, bei der Sie uns in einer kurzen Zeit möglichst viel von Ihrem Können zeigen. Sie müssen nicht unbedingt ganz vorne anfangen, Sie können auch eine geeignete Stelle direkt anspielen.

Als Inspiration für Ihre Auswahl hier eine paar Punkte, auf die wir beim Probespiel hören können: Dynamik, Artikulation, Umgang mit hoher und tiefer Lage (gerade bei Bläsern), Bogen- bzw. Luftführung, Intonation, Klang, schnelle Technik, musikalischer Ausdruck, …  Zeigen Sie uns einfach das, was Sie am besten beherrschen.

Beim Vom-Blatt-Spiel wollen wir sehen, wie sicher Sie mit grundlegenden spieltechnischen Parametern (Rhytmus, Intonation, Vortrag) umgehen.

Sie können zum Vorspiel kommen, auch wenn Ihr Instrument nicht gerade ausgeschrieben ist. In diesem Fall können Sie zwar nicht aufgenommen werden, aber Sie können sich schon einmal bei uns vorstellen. Sollte jemand aus dem Orchester im gleichen Semester ausfallen, könnten Sie eventuell nachrücken. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie aber im nächsten Semester wieder vorspielen, da wir keine „Warteliste“ haben.

Zum Verfahren:

Die Jury des Vorspiels besteht aus dem Dirigenten, der Konzertmeisterin und je nach Instrument den StimmführerInnen der Streich- oder Blasregister.

Die Bestätigung beim Vorspiel bedeutet die Aufnahme als Mitglied des Universitätsorchesters. Mitglieder, die bereits mindestens ein Semester aktiv teilgenommen haben, können bis zu zwei aufeinander folgende Semester pausieren. Bei längerem Pausieren ist ein erneutes Vorspiel erforderlich.

 

Allgemeine Mitglieder Information – Stand Juli 2021