Navigation

Mitspielen

Vorspiel für das Wintersemester 2020/21

Ein Tag nach dem Vorspiel – ein paar Gedanken des Dirigenten (20.10.2020):

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Bewerbern bedanken, die uns ein Bewerbungsvideo zugeschickt haben! Es freut uns sehr, dass es so viele Interessenten gibt, die in unserem Orchester spielen möchten!

Angesichts der aktuellen Lage konnten wir jedoch nur ganz wenige Bewerbungen berücksichtigen. Wäre die Lage so wie in der Vor-Corona-Zeit gewesen, hätten wir sicher mehr Plätze besetzen können. Mir persönlich tut es immer sehr leid, wenn wir nicht alle nehmen können, die von ihrem Können her bei uns spielen könnten, aber wir haben jetzt keine andere Wahl.

Dazu kommt noch, dass allein zahlenmäßig die Interessenten unsere Kapazitäten deutlich übersteigen. Bei ernstem Interesse bedeutet es also:

Wenn Ihnen das Mitspielen in unserem Orchester wichtig ist, bewerben Sie sich bitte im nächsten Semester erneut! Es wird uns sehr freuen, wenn wir wieder gute Bewerbungen bekommen! Manche von den aktuellen Mitgliedern haben sich auch mehrmals beworben, bis es endlich geklappt hat. Bleiben Sie dran und halten Sie sich fit an Ihrem Instrument – irgendwann wird es klappen!

Ihnen viel Freude an der Musik!

Jan Doležel

P.S. – das Vorspiel zum Sommersemester 2021 wird voraussichtlich im April stattfinden. Alle Informationen dazu werden auf dieser Seite sowie auf Facebook und Instagram bekannt gegeben.

Ausschreibung zum Vorspiel für das WS 2020/21

(Diese Ausschreibung lassen wir hier absichtlich auch nach der Frist stehen, damit sich jede/r einen Eindruck von dem Verfahren machen kann.)

Aufgrund der aktuellen Situation ist es uns leider nicht möglich das Vorspiel zum Wintersemester 2020 in gewohnter Weise durchzuführen.

Das Vorspiel wird in Form einer Videopräsentation durchgeführt.

Der Einsendeschluss für die Bewerbungsvideos ist der 18.10.2020.

Die ausgeschriebene Stellen sind die Vakanzen, die wir im Moment in der vollen symphonischen Besetzung haben. Da wir aber im Wintersemester 2020/21 nur Kammermusik spielen können, müssen wir dies bei der Aufnahme von neuen Mitgliedern berücksichtigen.

Darüber hinaus müssen wir die uns tatsächlich zur Verfügung stehende Proberaumkapazitäten berücksichtigen, aus organisatorischen Gründen werden wir darüber erst kurz vor dem Semesterbeginn im klaren.

Wir bitten also um Verständnis, dass wir zwar alle Vakanzen als freie Stellen ausschreiben, aufgrund der sich ständig ändernden Lage aber eventuell nur wenigere neue Mitglieder aufnehmen können. Aufgrund des noch festzulegenden Kammermusik-Programms können wir auch nicht garantieren, dass ein neues Mitlied tatsächlich schon im WS von uns in einem Stück besetzt werden kann.

Die Bewerbung lohnt sich aber auf alle Fälle, zumindest werden Sie bei der Bewerbung für das Sommersemester 2021 bei uns in guter Erinnerung bleiben.

Anmelde- und Einsendeschluss: Sonntag, 18.10.2020 um 12:00 Uhr

Das Vorspiel besteht aus zwei Schritten: Anmeldung und Videopräsentation:

1. Anmeldung:

Füllen Sie bitte diesen Anmeldebogen aus (es öffnet sich ein Formular, wo Sie sich gleich online anmelden können):
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdKt9UQPTmbKJbOuuosTRfh0Jy8exKLJLJvmVewoFUUr8nkKQ/viewform?usp=sf_link

2. Videopräsentation: 

Sie präsentieren sich mit Ihrem Instrument in einem Video. Hier reicht uns ein einfaches Handyvideo, das Sie uns über WeTransfer an die Mailadresse universitaetsorchester@fau.de zukommen lassen.

Am Anfang des Videos sagen Sie bitte ein paar Worte über sich: Ihr Name, Ihr musikalischer Werdegang und die gespielten Stücke.

Wichtig: Benennen Sie bitte unbedingt das Video mit „UniO WS 2020-21 Ihr Vorname + Ihr Nachname“, damit wir die Aufnahme sicher zuordnen können.

Dateitransferdienst: https://wetransfer.com (kostenlose Variante)
Youtube-Tutorial für WeTransfer: https://www.youtube.com/watch?v=aRPzUegAOvc

  • Streichinstrumente
    Das Video sollte entweder aus einem Stück (Dauer etwa 4 Minuten) oder zwei Stücke (Dauer je 2 Minuten) Ihrer Wahl bestehen. Sie können eine besondere Stelle aus einem Stück aussuchen, es ist nicht notwendig ganz von Vorne zu spielen.
  • Holzblasinstrumente
    Holzblasinstrumente – Das Video sollte aus einer Partie/Stück Ihrer Wahl bestehen (Dauer ca. 2-3 Minuten). Spielen Sie dann bitte noch zusätzlich folgende Stelle aus der Symphonie Nr. 1 von Wassili Kalinnikov ein: 3. Satz ab Buchstabe C bis 4 Takte nach Buchstabe D. Die Noten dafür finden Sie auf der Webseite IMSLP.org. Folgen Sie dazu diesem Link:
    https://imslp.org/wiki/Symphony_No.1_in_G_minor_(Kalinnikov%2C_Vasily)
    Wichtig: Sollten Sie ein Nebeninstrument (z.B. Englischhorn, Piccolo, …) spielen, kann dies gerne zusätzlich präsentiert werden.
  • Blechblasinstrumente
    Das Video sollte aus einer Partie/Stück Ihrer Wahl bestehen (Dauer ca. 2-3 Minuten). Spielen Sie dann bitte noch zusätzlich folgende Stelle aus der Symphonie Nr. 1 von Wassili Kalinnikov ein: 4. Satz ab Buchstabe V bis Buchstabe X. Die Noten dafür finden Sie auf der Webseite IMSLP.org. Folgen Sie dazu diesem Link:
    https://imslp.org/wiki/Symphony_No.1_in_G_minor_(Kalinnikov%2C_Vasily)
Anmelde- und Einsendeschluss: Sonntag, 18.10.2020 um 12:00 Uhr

Freie Plätze:

Folgende Instrumente werden zum Wintersemester 2020/21 ausgeschrieben :

  • Flöte
  • Oboe
  • Horn
  • Posaune
  • Tuba
  • Violine
  • Bratsche
  • Cello
  • Kontrabass

Ein paar Tipps zum Vorspiel:

Als Vorspielstück wählen Sie am besten Musik aus, bei der Sie uns in einer kurzen Zeit möglichst viel von Ihrem Können zeigen. Sie müssen nicht unbedingt ganz vorne anfangen, Sie können auch eine geeignete Stelle direkt anspielen.

Als Inspiration für Ihre Auswahl hier eine paar Punkte, auf die wir beim Probespiel hören können: Dynamik, Artikulation, Umgang mit hoher und tiefer Lage (gerade bei Bläsern), Bogen- bzw. Luftführung, Intonation, Klang, schnelle Technik, musikalischer Ausdruck, …  Zeigen Sie uns einfach das, was Sie am besten beherrschen.

Beim Vom-Blatt-Spiel wollen wir sehen, wie sicher Sie mit grundlegenden spieltechnischen Parameter (Rhytmus, Intonation, Vortrag) umgehen. (Diese Aufgabe entfällt bei dem Video-Vorspiel).

Sie können zum Vorspiel kommen, auch wenn Ihr Instrument nicht gerade ausgeschrieben ist. In diesem Fall können Sie zwar nicht aufgenommen werden, aber Sie können sich schon einmal bei uns vorstellen. Sollte jemand aus dem Orchester im gleichen Semester ausfallen, könnten Sie eventuell nachrücken. Sollte dies nicht der Fall sein, müssen Sie aber im nächsten Semester wieder vorspielen, da wir keine „Warteliste“ haben.

Zum Verfahren:

Die Jury des Vorspiels besteht aus dem Dirigenten, der Konzertmeisterin und je nach Instrument den StimmführerInnen der Streich- oder Blasregister.

Die Bestätigung beim Vorspiel bedeutet die Aufnahme als Mitglied des Universitätsorchesters. Mitglieder, die bereits mindestens ein Semester aktiv teilgenommen haben, können bis zu zwei aufeinander folgende Semester pausieren. Bei längerem Pausieren ist ein erneutes Vorspiel erforderlich.

 

Allgemeine Mitglieder Information – Stand Oktober 2020