Navigation

Programm

 

Zum 275-Jahr-Jubiläum der FAU wird ein weiteres Festkonzert-Programm erarbeitet.
Im Zentrum steht die Kantate zum 100. Psalm, die zum 100-Jahr-Jubiläum der FAU (1843) vom hessischen Komponisten Wilhelm Vockmar komponiert wurde. Sie erlebt ihre erste Wiederaufführung seither. Die Kirchliche Festouverture zum Lutherlied „Ein feste Burg ist unser Gott“ von Otto Nicolai wurde im Folgejahr 1844 zum 300-Jahr-Jubiläum der Universität Königsberg gegeben. In direkter Zeitgenossenschaft dazu stehen von Felix Mendelssohn Bartholdy sein symphonischer 95. Psalm „Kommt, lasst uns anbeten“ und (als Schlussbitte) sein bezauberndes „Verleih uns Frieden gnädiglich“. Das Orchester spielt außerdem seine Reformationssymphonie.
Für das Konzert wurde das Main-Barockorchester Frankfurt engagiert, das mit historischen Instrumenten (430 Hz) spielt. Außerdem wirken als Gesangssolisten mit: Franziska Bobe (Sopran), Maria van Eldik (Alt), Christian Rathgeber (Tenor), Jakob Kreß (Bass).
Die Chorbeiträge zu den Universitätsgottesdiensten am 6. Mai stehen noch nicht fest. Evtl. gibt es noch einen Flshmob zum „Markttag des Wissens“ der Uni auf dem Marktplatz am 5. Mai.