Navigation

Archiv

Archiv der Konzerte

zurück zu den Aktuellen Termine

Samstag

13.10.2018

Ökumenische Orgelnacht

19 Uhr St. Bonifaz: Rheinberger, 12 Monologe; Herzogenberg, 3 Choralvorspiele

20.15 Uhr Neustädter Kirche: Musik der (katholischen) Jubilare Ernst Ludwig Leitner (75) und Robert Maximilian Helmschrott (80)

Eintritt frei. Spenden erbeten.

 

Norbert Kreiner und Konrad Klek, Orgel

Adrian Krämer, Klarinette;

Valentin Krämer, Oboe;

Markus Simon, Bariton;

Sonntag

21.10.2018

17 Uhr

Wassersaal der Orangerie

Chopin am Hammerflügel

Paul Sturm spielt und erläutert u.a. Scherzo Nr. 2 und Sonate Nr. 2 b-Moll

Eintritt: EUR 15.-, erm. EUR 10.-

Paul Sturm mit Graf- und Erard-Flügel
Allerheiligen

01.11.2018

17 Uhr

 

Wassersaal der Orangerie

Schumann am Hammerflügel

Davidsbündlertänze, Kinderszenen,

Fantasiestücke

Eintritt: EUR 15.-, erm. EUR 10.-

Annette Seiler (Innsbruck) am Graf-Flügel

Moderation mit Brieflesung:

Konrad Klek

Sonntag

18.11.2018

17 Uhr

Wassersaal der Orangerie – Musik & Literatur

Venedig – Grandezza und morbider Charme

Eintritt: EUR 18.-/ Studierende EUR 5.-

Franziska Bobe, Sopran

Laura Baxter, Mezzosopran

Julian Bobe, Oboe

Jessica Hartlieb, Violine

Ralph Krause, Violoncello

Thomas Kasanmascheff, Theorbe

Tobias Hartlieb, Klavier

Günter Leitzgen, Texte und Textvortrag

1.Advent

02.12.2018

11.30 Uhr

Neustädter Kirche

40 Minuten Musik zum Advent

Eintritt frei. Spenden erbeten.

Blechbläserensemble der FAU, Ltg.: Kerstin Dikhoff

Konrad Klek, Orgel

2.Advent

09.12.2018

11.30 Uhr

 

Neustädter Kirche

40 Minuten Musik zum Advent

Romantische und neue Werke für Bariton, Violoncello, Orgel, u.a. Strübing: Adventlied (Rückert)

Eintritt frei. Spenden erbeten.

Die Erlanger Adventsromantiker:

Reinhard Krämer, Bariton

Cyriakus Alpermann, Violoncello

Konrad Klek, Orgel

3. Advent

16.12.2018

11.30 Uhr

 

Neustädter Kirche

40 Minuten Musik zum Advent

zum Jubiläum 200 Jahre „Stille Nacht“

Robert Steadman: Christmas Truce

(spontaner Waffenstillstand Weihnachten 1914)

Eintritt frei. Spenden erbeten.

JRP-Chor der FAU

ad-hoc-Orchester

Ltg.: Marco Schneider

4.Advent

23.12.2018

11.30 Uhr

 

Neustädter Kirche

40 Minuten Musik zum Advent

Weihnachtliche Orgelmusik

Eintritt frei. Spenden erbeten.

Jan Dolezel, Orgel
Samstag

12.01.2019

19.30 Uhr

 

Wassersaal der Orangerie

Virtuoses von Vieuxtemps

Eintritt: EUR 15.-, erm. EUR 10.-

Reto Kuppel, Violine

Natalia Levitskaja, Klavier

Oleg Galperin, Violoncello

Donnerstag

24.01.2019

20 Uhr

 

St. Matthäuskirche am Ohmplatz

Symphoniekonzert des Collegium musicum

Nikolai Rimsky Korsakov, Russische Ostern

Ottorino Resphigi, Violinkonzert (Concerto Gregoriano)

Antonin Dvorak, 8. Sinfonie G-Dur

Eintritt: EUR 12.- (erm. EUR 6.-)

 

Martin Kos, Violine

Collegium musicum der FAU

Ltg.: Jan Dolezel

Donnerstag

31.01.2019

20 Uhr

Studentenhaus am Langemarckplatz

Fusion Jazz: The sound of Snarky Puppy

Big Band der FAU

Ltg.: Felix Gerhart

Samstag

02.02.2019

19.30 Uhr

 

St. Matthäuskirche am Ohmplatz

Chorsymphonik zu Lichtmess

U. Strübing: Kantate „Mit Fried und Freud ich fahr dahin“ (Luther) Uraufführung!

H.v. Herzogenberg: Große Messe e-Moll

U. Strübing: Kantate „Stille Nacht“ (200 Jahr-Jubiläum) Uraufführung!

Eintritt: EUR 25.- (erm. EUR 15.-); EUR 20.- (erm. EUR 10.-)

Lydia Zborschil, Sopran

Katrin Hildebrandt, Alt

Christian Rathgeber, Tenor

Markus Simon, Bass

Akademischer Chor der FAU

Vogtland Philharmonie

Ltg.: Konrad Klek

Donnerstag

07.02.2019

 

 

Studentenhaus am Langemarckplatz

Konzertnacht

19.30 Uhr Blechbläserensemble, Studierende

21 Uhr JRP-Chor und Studierende

Sonntag

10.03.2019

17 Uhr

Wassersaal der Orangerie

Schubert am Hammerflügel

Paul Sturm spielt und erklärt u.a. 4 Imprompus op. 90, Sonate a-Moll op. 164

Eintritt: EUR 15.-, erm. EUR 10.-

Paul Sturm am Graf-Flügel
Sonntag

17.03.2019

17 Uhr

Wassersaal der Orangerie

Aus der Schatzkiste der Bass-Instrumente

Barockmusik mit zwei Violoncelli und Theorbe

Eintritt: EUR 15.-, erm. EUR 10.-

Hanna Hesse und

He Ting Wong, Barockvioloncello

Stefan Haas, Theorbe

Freitag

26.04.2019

20 Uhr

Wassersaal der Orangerie

Das Leben ist eine Rutschbahn

(Kein Brecht-Abend für zarte Seelen)

 

Stefan Rieger, Rezitation & Klavier
Sonntag

28.04.2019

17 Uhr

 

Wassersaal der Orangerie

Ein Streifzug durch die europäische Romantik

Chopin, Loewe, Grieg, Schumann u.a.

Sigrun Felicitas Vortisch, Klarinette

Tobias Hartlieb, Klavier

Rudolf Winter, Moderation

 

Mittwoch

01.05.2019

10 Uhr

OrgelRadeln – über den Kreuzberg nach Adelsdorf

10 Uhr Startpunkt: Parkplatz Baiersdorfer Straße

10.30 Uhr St. Nikolaus Baiersdorf

12.15 Uhr St. Sebastian Hallerndorf

13.15 Uhr Wallfahrtskirche Heilig Kreuz auf dem Kreuzberg

– anschl. Mittagsrast

15 Uhr St. Bartholomäus Willersdorf

16 Uhr St. Laurentius Aisch

16.45 Uhr St. Stephanus Adelsdorf

Orgelvorführungen:

Jan Dolezel

Konrad Klek

Dienstag

07.05.2019

20 Uhr

Wassersaal der Orangerie

Was die Violine alles kann

von Bach bis Gershwin

Studierende der Violinklasse

Prof. Reto Kuppel

Hochschule für Musik, Nürnberg

Lin Lin Fan, Klavier

Sonntag

12.05.2019

17 Uhr

 

Wassersaal der Orangerie

Experiment Weimar

Musik und Literatur in der Weimarer Republik

 

Eintritt: EUR 18.-, erm. EUR 15.-; Studierende EUR 5.-

B. Keilhack, S. Döbig (Violine)

Chr. Sauer (Viola), C. Alpermann (V.cello)

T. Hartlieb (Klavier)

St. Rieger (Couplets), G. Leitzgen (Sprecher)

Donnerstag

(Himmelfahrt)

30.05.2019

19 Uhr

 

Neustädter Kirche

OrgelEmporenKonzert

19.00 Uhr F. Liszt: Ad nos, ad salutare undam

20.15 Uhr R.M.Helmschrott: Ex oriente lux (2014)

Eintritt frei !

 

Es erklären und spielen:

Jan Dolezel (Liszt)

Konrad Klek (Helmschrott)

Sonntag

02.06.2019

19 Uhr

 

Wassersaal der Orangerie

Generalprobe für „Jugend musiziert“

Preisträger spielen ihre Programme für den Bundeswettbewerb in Halle

Eintritt frei !

 

Ensemble Alte Musik

Gitarrentrio

Alma Keilhack, Violine

Annika Elsässer, violine

 

 

Donnerstag

06.06.2019

20 Uhr

 

Neustädter Kirche

OrgelEmporenKonzert

Werke von Heinrich Kaminski (1886-1946)

Eintritt frei !

Es erklärt und spielt:

Jan Dolezel