Navigation

Universitätsorchester Erlangen

Im Universitätsorchester spielen vorwiegend Studierende und Mitarbeitende der FAU. Externe sind aber auch eingeladen mitzuwirken.

In jedem Semester wird das Programm für ein Symphoniekonzert am Semesterende erarbeitet. Dazu kommt ggf. die Mitwirkung bei Festakten der Universität oder des Studentenwerks.

Das Repertoire umfasst Klassiker des Repertoires aus allen Stilepochen, aber auch weniger Bekanntes bis hin zu Uraufführungen (z.B. Strübing, Festkantate zum FAU-Jubiläum 2018). Zu Solokonzerten laden wir Künstler vorwiegend aus der Region ein, z.B.: Prof. Dr. Jörg Krämer (Soloflötist des Nürnberger Opernhauses), I-Chen Lo (Klavier), Dietrich Haas (Klarinette), Prof. Elisabeth Kufferath (Violine), Cyriakus Alpermann (Violoncello), Sally Clarke (Viola), Lars Olaf Schaper (Kontrabass), Pauls Andersons (Marimba- und Vibraphon), Joel Zimmermann (Tuba), Juliane Margolf, David Theodor Schmidt und Benjamin Kammerer (Klavier) oder die Mitglieder der Bamberger Symphoniker Barbara Bode (Oboe), Christian Linz (Klarinette), Markus Mester (Trompete), Christoph Eß (Horn), Angelos Kritikos (Posaune), Birgit Hablitzel (Violine), Christof Kuen (Viola) und Markus Mayers (Violoncello) zu Gast.

Die regulären Proben finden statt während des Semesters am Montag von 19.30 Uhr bis 22 Uhr im Festsaal der Stadtmensa, Studentenhaus am Langemarckplatz, 2. Stock. Neu Eintretende müssen sich durch ein Vorspiel qualifizieren.

Termine

Proben: Montag, 19.30-22 Uhr; Beginn 29. April im Studentenhaus am Langemarckplatz

Probenwochenende Burg Hoheneck:  Fr 24.05. (Abfahrt 16.30 Uhr) bis So 26.05. (Rückkehr 14 Uhr)

Sonderproben: Sonntag, 07.07., 10-20 Uhr, Studentenhaus

Vorspiel für Neueintritt: Do 25.04., 18:30 Uhr Bläser (Bedarf: );  19:30 Uhr Streicher in allen Registern, besonders gesucht: Bratsche, Kontrabass

Programm: Bruckner, TE DEUM; „Nullte Sinfonie“

Konzert: Sa 20. Juli, 20 Uhr, St. Matthäuskirche am Ohmplatz